Main Office

Tel.: +49 4321 8701-0

Otto Markert & Sohn GmbH

Oderstraße 51
24539 Neumünster • Germany

Alfons Markert + Co. GmbH

Gadelander Str. 135
24539 Neumünster • Germany

Email: info(at)markert.de

Publications

Wirtschaftliche Entwicklung in Italien: Interview mit Philipp Markert bei „Plusminus“

Sehen Sie sich hier das vollständige Video in der ARD Mediathek an, in dem neben Herrn Markert weitere Experten zu Wort kommen.

Vacuum disc filters

Task:
The challenge with vacuum disc filters is that the steel sectors corrode significantly due to the suspension of magnesium chloride after one year of service. This means that they have to be replaced frequently.

The solution: 
Sectors made of polypropylene (thermoplastic resin) were suggested for optimisation since they are corrosion-resistant. The project started with the casting of a blank to check the accuracy of fit in the system. Then production started.For two years now, the segments have been working without any problems with a scheduled service life of four to five years.

Another advantage of the plastic is weight reduction since the density of polypropylene is <1. This has made our customers’ work much easier and has led to valuable progress regarding occupational safety. Thanks to the lower weight, it was also possible to further reduce the wear and energy consumption of the system.

Special feature:
Accurately designed filter bags with lateral zip fastener which fit the plastic sectors were created. The advantage of this is that the sectors no longer have to be removed to change the filter bags.

Innovative cooling hose

Task:
A special cooling hose needed to be developed in order to protect rubberised metal hoses with internal wiring harnesses and sensors against exterior radiant heat.

Special feature:
The hose can be retrofitted and manufactured in any length desired.

Application:
The cooling hose was designed for use in a hot ambient atmosphere (e.g. desert regions, underground mining, mechanical and plant engineering).n.

Pharma

Special project:
In addition, wall supports for holding hoses in the pharmaceuticals industry and stainless steel transport trolleys for pharmaceuticals hoses were developed. 

Long service life thanks to PTFE connection

In order to handle aggressive media easily and flexibly, you need lightweight, durable hose lines with the lowest possible bending radius. A solid inliner is ideal for keeping interior soiling to a minimum.

The solution:
The marsoflex® PTFE hose line with diagonally corrugated inliner has a PTFE tube which passes through the fitting and is folded back onto the coupling surface. For one customer, 90% of defective PTFE lines were traced back to damage to the flange. Our fixed PTFE connection can drastically reduce this source of error without needing to forego the benefits of the flexible folded back PTFE line as a result. The significantly increased lifespan of the marsoflex® PTFE lines with PTFE connection ensures an immense cost saving.

 

Wir werden von der Europäischen Union gefördert.

Die Teilnahme an der IFAT 2018, Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, vom 14.05.2018 bis zum 18.05.2018 in München, wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

"Neumünster mittendrin"

In der Sonderbeilage des sh:z Medienhauses dreht sich alles um Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft in Neumünster. Da darf ein Bericht zur Markert Gruppe selbstverständlich nicht fehlen.  

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.

Holstenköstenlauf 2017

Wir waren wieder dabei. Das Team der Markert Gruppe hat sich nicht vom Regen abschrecken lassen.

Super gelaufen!

Wir fahren sicher zu Ihnen.

Unser Außendienst-Team hat am 1.Juni 2017 in Boksee erfolgreich am ADAC-Fahrsicherheitstraining teilgenommen.

Pharma+Food berichtet

Das Fachmagazin hat einen Artikel zur dreiteiligen wiederverwendbaren Armatur von marsoflex® veröffentlicht. Der Autor erklärt darin die besonderen Eigenschaften und vielen Vorzüge der Produktneuheit. 

Den gesamten Bericht lesen Sie hier.

Markert Italia Srl

We are pleased to inform you that together with the Campagna family we will establish the Markert Italia Srl, with registered office in Milan, on 1 November 2016. All the industrial activities of Perfabrics and FPN will be contributed to the new Company.
The Campagna family is an excellent partner that has considerable experience in the field of filtration. We welcome the entire team around Perfabrics and FPN, and look forward to good cooperation.

Aufgabe: In der Herstellung von Farbpigmenten spielt das Rückhaltevermögen der Filtertuch-Konstruktion beim Entwässern und Waschen des Pigment-Feststoffes eine entscheidende Rolle.

Markert-Lösung: Eine Konstruktion der Filtertücher in doppelter Stofflage aus marsyntex® PP 2442 und marsyntex® PPV 2737 führt zu höherem Rückhaltevermögen.

Minerals & Mining: Specific examples of mining applications

Tailings

Task: Damaged barrel-neck after short period of use + insufficient dewatering  properties of cloth.

Markert solution: Polyamide cloth type marsyntex® NKD 2394 combined with a backing/support cloth type marsyntex® PP 2486 gave improved filtration result. EPDM rubber neck eliminated problem in the feeding zone area.

Copper Ore Concentrate

Task: Cake blowing step in the process which can cause serious cloth damage.

Markert solution: impermeable wear protection considerably extends life time of cloth.

Holstenköstenlauf 10.06.2016

Das Team der Markert Gruppe hat am vergangenen Freitag am Holstenköstenlauf in Neumünster teilgenommen.

Chemie & Pharma

Aufgabe: Die Pharma-Industrie unterliegt in ihren sensiblen Filtrationsprozessen (z. B. in der Wirkstoffproduktion mit Zentrifugen, Drucktellerfiltern oder bei der Tablettenbeschichtung) vielen Bestimmungen und Qualitätskriterien.

Markert-Lösung: Entwicklung einer individuellen Qualitätsvereinbarung zusammen mit den Kunden aus der Pharma-Industrie. Sicherstellung der Qualitätskriterien für marsyntex®-Zentrifugeneinsätze, -Filterbeutel, -Filterronden und weiterer Konfektionen.

Schwarz auf weiss: Rezertifizierungsaudit der DQS

Erneut konnte die Markert Gruppe im April 2016 das Rezertifizierungsaudit der DQS erfolgreich abschließen. So erfüllen wir alle Voraussetzungen der ISO 9001:2008 sowie der ISO 14001:2004. 

In einem Abschlussgespräch würdigten die Auditoren insbesondere folgende Stärken des Managementsystems: 

  • Starkes Engagement und hohe Kompetenz unserer Mitarbeiter
  • Ausbildungsmatrix in jeder Abteilung 
  • Identifizierung von Risiken für das Unternehmen im Managementreview 
  • Gute Kundenorientierung (Ergebnis der jährlichen Kundenzufriedenheitsanalyse)
  • Geringe Reklamationsrate
  • Prozessdarstellung in der Markert-Welt und die Umsetzung der Normkapitel in den Prozessen
  • Verfolgung von Korrekturmaßnahmen und deren Wirksamkeit in internen Audits
  • Interne Veröffentlichungen und Kommunikation über Meetings 
  • Produktionsplanung nach Wochenkapazität, Mitarbeitern und Warenverfügbarkeit
  • SQCDP Visualisierung der Kennzahlen in der Produktion
  • Verbesserungsinitiativen (5S, Lean, Yellow Belts)
  • Frühzeitige Einbindung des Einkaufs in die Produktentwicklung

Wir freuen uns über diese Bestätigung und sehen Sie als Ansporn, uns noch weiter zu verbessern!

Print page Retour haut de page a A
Notre site Internet fait l'objet d'une mise à jour permanente.