Das Kunstforum

Die Markert Gruppe engagiert sich durch ihr Sponsoring seit Jahren für die Bildende Kunst – inspiriert durch den Unternehmer Klaus Markert selbst, der über Jahrzehnte als Maler ein viel beachtetes Werk geschaffen hat. Auf diese Weise leistet das Team des Kunstforums einen gesellschaftlichen Beitrag zu einem lebendigen und zukunftsorientierten Kulturleben, dessen Strahlkraft sich sowohl unternehmensintern als auch im Kundenkreis entfaltet.

Die Ausstellung von Kunst in unterschiedlichen Räumen der Markert Gruppe in Hamburg und Neumünster hat eine lange Tradition. Im Jahr 2006 ist daraus das Kunstforum Markert erwachsen, das bildende Künstler tatkräftig und direkt unterstützt. Dazu zählen regelmäßige Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in den ehemaligen Fabrikgebäuden der Markert Gruppe in Hamburg-Hamm, die seit 2015 von der Hamburger Kunsthistorikerin Dagmar Lott-Reschke kuratiert werden.

Künstler können beim Kunstforum nicht allein ihre Arbeiten präsentieren und verkaufen, das Kunstforum unterstützt sie auch beim Druck eines Kataloges, um ihr Werk während und nach der Ausstellung einem großen Publikum bekannt zu machen. Die Kosten hierfür sowie für Plakate und Einladungen übernimmt die Markert Gruppe. Damit steht das Kunstforum keinesfalls in Konkurrenz zu örtlichen Galerien, sondern erhofft sich viel mehr, diese auf Talente aufmerksam zu machen.

 

 Download-Center
Ansprechpartner Weltweit
Ansprechpartner